Erhältlich bei:

Tortelli Ricotta & Spargel

Mit extra viel Fülle

ohne Zusatz von

  • Konservierungsstoffen

  • Geschmacksverstärkern

  • mit Liebe zubereitet in Kärnten

Die italienische Art den Frühling zu genießen: Feine Tortelli mit einer Fülle aus
Spargel und Ricotta.

Mit unseren Tortelli Ricotta & Spargel haben wir die beliebte österreichische Gemüsesorte Spargel mit klassischer italienischen Pasta vereint. Das Ergebnis? Einfach wunderbar! Cremiger Ricotta und grüner Spargel bilden ein perfektes kulinarisches Duett für die Fülle unserer Tortelli. Einfach in heißem Wasser oder im Dampfgarer kochen und genießen. Die Tortelli werden mit Liebe und ohne Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen in Kärnten zubereitet. Probiert unsere unwiderstehliche Kreation!

Zutaten

Tortelli Ricotta & Spargel, 260g

68% Teig: HARTWEIZENGRIESS, Wasser, 8% EIER*, Speisesalz, Rapsöl, Gewürz. 32% Fülle: 45% Ricotta (MOLKENKÄSE), 28% Spargel, WEIZENMEHL, Wasser, Kartoffeln, Reismehl, Speisesalz, Gewürze, 1,4% Spargelspitzen grün, Dextrose, natürliches Aroma, Rapsöl, Zucker, Gewürzextrakte.

 

*mit Eiern aus zertifizierter österreichischer Bodenhaltung

 

Nährwerttabelle

Zusammensetzung
KCAL
pro 100g
% der RM**
pro 100g
Energie in kJ / kcal 816 / 193 9,7%
Fett 3,5g 5,0%
- davon gesättigte Fettsäuren 1,6g 8,0%
Kohlenhydrate 32g 12,3%
- davon Zucker 1,4g 1,6%
Ballaststoffe 3,1g
Eiweiß 6,9g 13,8%
Salz 1,0g 16,7%

**Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Allergene

Hartweizengriess
Eier
Molkenkäse
Weizenmehl

Zubereitung

Topf

1. Tortelli in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und 2 Min. ziehen lassen.

Tipp
Topf

2. Tortelli aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen.

Tipp
Topf

3. Anrichten und genießen.

Tipp

Diese Produkte könnten
dir auch gefallen

Tortelli Mascarpone & Rucola

Cremiger Mascarpone, nussiger Rucola und aromatische Pinienkerne sind eine schmackhafte Tortelli-Kombination, die man nur genießen kann.

Blütenspiel

Bei unserem Salatbecher Blütenspiel isst das Auge definitiv mit, denn darin findest du neben aufregenden Salatsorten auch essbare Blüten.