Bist du auf der Suche nach einem Frischekick für die kurze Mittagspause?

13. April 2017

Eine ausgewogene Ernährung muss auch in der Mittagspause nicht zu kurz kommen.

Der oft hektische Arbeitsalltag führt bei vielen dazu, dass sie sich vor allem in der Mittagspause unausgewogen ernähren – Hauptsache es geht schnell und macht satt. Doch das muss nicht sein! Wir haben ein paar Tipps parat, wie ihr die Mittagspause am besten nutzen könnt um auch den Nachmittag leistungsfähig und konzentriert zu meistern.

Tipp 1: Das ideale Mittagessen
Egal ob Kantine, von zu Hause mitgebracht oder in der Büroküche zubereitet: Idealerweise bilden frisches Gemüse und Salat den Hauptbestandteil deines Mittagessens. Kombiniert mit eiweißreichen Lebensmitteln wie magerem Fleisch, Fisch oder Hülsenfrüchten und komplexen Kohlehydraten aus Vollkorn (z.B. eine Scheibe Vollkornbrot oder etwas Naturreis) ergibt sich eine leckere und ausgewogene Mahlzeit. Besser meiden sollte man fettige und frittierte Speisen, schwere Saucen und zu große Kohlehydratportionen, sonst droht ein Nachmittagstief.

Tipp 2: Weg vom Schreibtisch
Ist ein ausgewogenes Gericht für die Mittagspause gefunden, dann ist es auch noch sehr wichtig, das Mittagessen nicht einfach nebenbei am Rechner zu essen oder schnell im Stehen zu verschlingen. Auch wenn es noch so stressig sein mag: Unterbrich’ deine Arbeit zumindest für eine Viertelstunde und nimm dir die Zeit um in Ruhe dein Mittagessen zu genießen. Die kurze Pause wird dir guttun um mit frischem Tatendrang in den Nachmittag zu starten.

Tipp 3: Frische Luft für mehr Produktivität
Wenn es Zeit und Job erlauben, dann am besten nach dem Essen noch eine kleine Runde nach draußen gehen und den Kopf an der frischen Luft durchlüften. Das regt den Kreislauf an, hebt die Laune und sorgt so auch für mehr Produktivität am Nachmittag.

Tipp 4: Snack Attack
Wer kennt es nicht: Der Nachmittag ist lang, Konzentration und Blutzuckerspiegel sinken und trotz allen Vorkehrungen überkommt uns oft einfach der Heißhunger auf Süßes. Für den kleinen Hunger zwischendurch am besten zu einem Stück Obst, einer Handvoll Nüsse oder einem ungesüßten Joghurt greifen. Damit lässt sich ein kleines Nachmittagstief überbrücken ohne in die Schokoladenfalle zu tappen.

Allen, die noch auf der Suche nach gesunden und ausgewogenen Gerichten für die Mittagspause sind, empfehlen wir die Simply Good Dampfgarprodukte: Wähle zwischen leckeren Hauptgerichten und abwechslungsreichen Beilagen, alle schnell und einfach zubereitet dank der Magic Steam Folie. Der garantierte Vitaminkick für die Mittagspause!