Erhältlich bei:

Thymianpizza mit Rucola und Knoblauch Kräuter Dressing
40 min
Krieg ich hin
Allesesser

Thymianpizza mit Rucola und Knoblauch Kräuter Dressing

  • 1/5
  • 2/5
  • 3/5
  • 4/5
  • 5/5
(52)

Pizza mal anders: Diese Variante beweist, dass der italienische Klassiker auch mit Trauben und Walnüssen sehr lecker schmeckt.

40 min
Krieg ich hin
Allesesser

Zutaten

Für 2 Personen

  • 400g Mehl
  • 25g frische Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 große rote Zwiebeln
  • 150g blaue Weintrauben

Zubereitung

Und so gehts: Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe in lauwarmes Wasser bröseln und mit ganz wenig Zucker durch Rühren mit einer Gabel auflösen. Das Wasser leicht erwärmen und in einer Schüssel mit Salz, einer Prise Zucker, der Hefe und dem Öl gut verrühren. Dann die Flüssigkeit über das Mehl gießen und gut verkneten. Zuerst mit dem Knethaken eines Mixers und danach mit der Hand, denn so wird der Teig glatt. Sollte der Teig kleben, einfach mehr Mehl beimengen.

1

Den fertigen Teig zudecken und für ca.
30-40 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen – dadurch verdoppelt er sein Volumen.

Den fertigen Teig zudecken und für ca.
30-40 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen – dadurch verdoppelt er sein Volumen.

2

Den Teig von der Mitte ausrollen und gleichmäßig und Stück für Stück ausweiten.

Den Teig von der Mitte ausrollen und gleichmäßig und Stück für Stück ausweiten.

3

Thymian in den Teig geben

Thymian in den Teig geben

4

Creme Fraiche auf den Teig streichen

Creme Fraiche auf den Teig streichen

5

Blaue Trauben schneiden und auf die Pizza geben

Blaue Trauben schneiden und auf die Pizza geben

6

Rote Zwiebel hinzufügen

Rote Zwiebel hinzufügen

7

Sardellen und Walnüsse auf der Pizza verteilen

Sardellen und Walnüsse auf der Pizza verteilen

8

Salat vorbereiten und Pizza bei 180°-200° für 15-20 Minuten ins Rohr geben

Salat vorbereiten und Pizza bei 180°-200° für 15-20 Minuten ins Rohr geben

9

Knoblauch Kräuter Dressing über den Salat träufeln

Knoblauch Kräuter Dressing über den Salat träufeln

10

Fertiges Gericht liebevoll anrichten und genießen

Fertiges Gericht liebevoll anrichten und genießen