Orange – die Gute Laune Farbe des Herbstes

9. October 2019

Im Herbst kennt unser Speiseplan nur eine Farbe – orange!

Ob Kürbis, Karotte oder Mandarinen, eins haben alle orangen Lebensmittel gemeinsam: sie zaubern uns in Handumdrehen ein Lächeln auf die Lippen und sind ganz nebenbei noch super gesund.

Jedes Kind weiß: je bunter, desto gesünder! Wer darauf achtet, seinen Körper mit Obst und Gemüse, das alle Farben des Regenbogens hat, zu versorgen, kann getrost auf Kalorienzählen und strenge Ernährungspläne verzichten. Für die riesige Farbvielfalt, die uns der Obst- und Gemüsegarten bietet, sind die sogenannten sekundären Pflanzenstoffe zuständig. Diese haben einen super Anti-Aging-Effekt und machen bunte Lebensmittel zu echten Gesundheits-Boostern. Außerdem sind sekundäre Pflanzenstoffe extrem widerstandsfähig und vertragen sowohl Erhitzen als auch Einfrieren sehr gut. Jetzt im Herbst hat es uns besonders eine Farbe angetan: ob Kürbis, Karotte, Süßkartoffel, Aprikosen oder Mandarinen – der Herbst ist einfach orange!

Orange ist alles, was ich liebe …

Die Farbe Orange verbinden wir mit Lebenslust und sie hebt unweigerlich die Stimmung. Besonders jetzt, wo es wieder länger dunkel bleibt, sehnen wir uns nach hellen, fröhlichen Farben, die uns ein Stück Sommer vermitteln. Bei all den positiven Eigenschaften dürfen orange Lebensmittel auch auf unseren Tellern nicht fehlen. Für die Orangefärbung von Obst und Gemüse sind Carotinoide verantwortlich. Carotinoide sind Antioxidantien, die eine ganze Reihe an vorteilhaften Eigenschaften haben. Sie schützen uns vor freien Radikalen und wirken so vorbeugend gegen viele Erkrankungen sowie vor frühzeitiger Hautalterung. Außerdem kurbeln sie unseren Stoffwechsel an und sollen auch gegen Krebs schützen.

 

 

Herbstzeit ist Kürbiszeit

Alle Jahre wieder können wir sie nicht erwarten: Die Kürbiszeit ist der Höhepunkt des Herbstes und verwöhnt uns kulinarisch so richtig. Der Kürbis ist geschmacklich überraschend vielseitig und bietet eine ganze Bandbreite an Speisen, die man unbedingt probieren muss. Der All-time Klassiker im Herbst ist und bleibt natürlich die Kürbissuppe. Unsere Kürbissuppe kannst nach Belieben mit Kürbiskernen oder auch ein wenig Crème fraîche verfeinern, wenn du willst und schon kannst du es dir daheim mit einer herrlichen Schüssel Suppe gemütlich machen. Die orange Suppe wärmt uns von innen und die herrlich anregende Farbe weckt neue Lebensgeister. So sagen wir schlechter Herbst-Laune den Kampf an!

Orange Köpfe geben uns Süßes oder Saures

In der Nacht des Schreckens kommen Kürbisse nicht nur als schaurige Deko zum Einsatz. Wer auf der Suche nach einem Highlight für die anstehende Halloweenparty ist, der wird von gruseligen Halloween Mumien die man auch noch essen kann begeistert sein. Du hast eher Lust auf eine süße Kürbis-Variante? Da kommt das Apfel-Kürbis Crumble mit Vanilleeis gerade recht. Schon im Ofen duftet es herrlich und schmeckt sowohl groß als auch klein und bringt mit der orangen Farbe einen Farbtupfer auf unsere Teller.

Auch wer nicht im Halloween-Fieber ist. Ein wenig orange im Speiseplan punktet nicht nur optisch, sondern gibt uns wichtige Vitamine und wertvolle Nährstoffe, um die kalte Jahreszeit gesund und fit genießen zu können. Varianten gibt es schließlich genug, um seinen orangen Favoriten zu finden.

 

 

Lebe dein Leben. Wir liefern dir die Zutaten.