Smoothies – Die gesunde Alternative zu Limonaden

30. April 2018

Selbstgemachte Smoothies sind mit viel Aufwand verbunden? Nicht mit Simply Good.

Wenn die beliebteste Jahreszeit näher rückt, werden wir entspannter, glücklicher und haben einfach gute Laune. Woran das liegt? Wahrscheinlich weil der nächste Urlaub nur einen Smoothie Mix entfernt ist. Erfrischend, süß und gesund – dafür sind wir doch immer zu haben.

Wir lieben die warmen Temperaturen und spüren jeden Tag mehr, dass sich der Sommer nähert. Erfrischt ihr euch am liebsten mit frischem Obst und Gemüse? Wir auch! Ganz besonders in Form von Smoothies. Das englische Wort „Smoothie“ steht für Ganzfruchtgetränke, bei denen eine ganze Frucht – außer der Schale und der Kerne – verarbeitet und mit Kokoswasser, Milch- Sojaprodukten oder auch einfach Wasser gemischt wird. Add-on’s wie Matcha, Kurkuma oder Vanillepulver machen die Smoothies noch schmackhafter.

Prinzipiell könnt ihr fast jede Obst- und Gemüsesorte verwenden. Je abwechslungsreicher, desto besser. Das besondere an den Simply Good Smoothie Boxen ist, dass jeder Mix sowohl Obst als auch Gemüse enthält. Je nach Belieben könnt ihr zwischen

auswählen.

 

Die verschieden zusammengestellten Mixes laden dazu ein, immer wieder neue Variationen auszuprobieren. Auch bei der Zubereitung müsst ihr nicht zwingend einen Smoothiemixer verwenden. Ein gewöhnlicher Standmixer, oder auch ein Pürierstab erfüllen ihren Zweck.
Tipp: Die gemixten Smoothies am besten gleich trinken, da sich das Fruchtfleisch sonst absetzt. Zuhause oder unterwegs – ein idealer Durstlöscher für jung und alt. Für unterwegs könnt ihr sie in Glasflaschen füllen – so bleiben sie länger kühl.

Wie dickflüssig der Smoothie sein soll, ist Geschmackssache. Durch Zugabe von beispielsweise Wasser, Tee oder Nussmilch kann man ihn flüssiger machen. Fruchtsäfte dagegen stellen keine optimalen „Flüssigmacher“ dar, da sie einen hohen Zuckeranteil besitzen. Soll der Smoothie cremiger werden, eignen sich zum Beispiel Kokosmilch oder Joghurt.

Am Muttertag könnt ihr eure Mamas gleich morgens mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen. Probiert doch den Beerenfänger Kokossmoothie oder auch die Smoothie Bowl. Die Simply Good Smoothie Boxen eignen sich nämlich auch perfekt für Mahlzeiten und flott geht’s auch.

Ihr wollt euren Smoothie nicht nur als Snack, sondern als Mahlzeit verspeisen?